Pause für die Parzelle - und für uns

 

Ein extrem arbeitsreiches Jahr 2016 liegt hinter uns. Zeit, zur Ruhe zu kommen - für unsere Ackerparzelle und auch für uns Menschen. Doch die lange Phase hat bedauerlicherweise keineswegs ausgereicht. Denn so viel Arbeit wie 2016 halten wir beide kein weiteres Jahr durch - so schade das für die Veggietüren ist.

Wir machen machen daher jetzt ein Sabbatjahr (mehr dazu auf der Home-Seite), suchen Produzenten und Versender, optimieren unsere Prozesse und überarbeiten unseren Business-Plan. In der Hoffnung, dass wir spätestens 2018 mit neuer Kraft zurück sind und Dir wieder einen wohl gefüllten Online-Shop und unsere schönen Marktstände präsentieren können.

Deswegen ist der Online-Shop jetzt ...zur. Es gibt im Regal noch minimale Restbestände. Das reicht für das Betreiben des Shops nicht aus.

'Wer also unbedingt Nachschub braucht, der schreibt eine eMail an hunger@issbaldfertig. Ihr bekommt das von Info, was aktuell zu haben ist. Und erst dann bestellst Du per eMail genau das, was Du davon haben willst.  

Wir sondieren aktuell die Lage, damit wir noch besser werden und Dich sobald wie möglich mit einem Lächeln und unseren lukullischen Feinheiten wieder glücklich machen können.

Das Team von Issbaldfertig
Bettina + Michael


Veggietüren: Süsse Gemüse - für Geniesser mit Geschmack

Veggietüren - das sind süße Konfitüren auf der Basis von knackfrischem (in weiten Teilen Bio-)Gemüse. 

 

In Manufakturarbeit hergestellt. Immer ein bisschen "anders". Denn unsere Rohwaren sind saisonal unterschiedlich im Geschmack, die Konsistenz variiert und die Farbe des Produktes fällt variabel aus.

 

Veggietüren werden von uns mit Rohzutaten frisch - weitgehend von meiner eigenen Ackerparzelle - und von Hand klassisch am Kochtopf hergestellt.

 

Jedes Glas geht dabei mindestens zwölfmal durch unsere Hände - vom Auspacken und Verräumen über Sterilisation, Vorbereitung, Warenbefüllung, Einkochen, Politur, Etikettierung, Buchung in der Warenwirtschaft, Lagerung bis zur Versandverpackung oder zum Markt fahren. Ehrensache, dass wir die besten Zutaten verwenden. Damit Du genussvolle Ware ins Glas bekommst.

 

Doch bei Handarbeit ist eben auch kein Glas wie das andere. Wir kochen nach zuverlässigen Rezepten, doch Rote Bete schmeckt im Sommer eben ganz anders, als Lagerware im Winter. Außentemperatur, Wohlbefinden der Köchin und Umfeld tun ein übriges. Dennoch liefern wir nur an Dich aus, was mit Leidenschaft und Liebe hergestellt wurde. 

 

Und wenn mal ein Glas nicht in Ordnung sein sollte, dann reklamiere das bitte, statt Dich einfach nur zu ärgern. Denn wir wollen begeisterte Kunden haben.... 

 


Der Weinlieferant unseres Vertrauens...

Der Wein für unseren "Wütenden Ingwer" kommt aus dem Rheingau von einem jungen Winzerehepaar, die das Traditionsweingut unlängst übernommen haben. Sie haben das Weingut mit dem neuen Namen sechzehn ein&vierzig in die Neuzeit geschubst, die Etiketten richtig toll modernisiert, bringen einen neuen Spirit ein und was aus der Flasche kommt....finden wir grossartig.

Vielleicht schaust Du ja auch mal hier ins WEINREGAL (= Shop). Denn die Winzer verschicken ihr feines Stöffchen auch gerne und zuverlässig...